Summer School 2019

Von 8.-10 Juli 2019 findet die heurige Summer School im Stift Göttweig statt. In diesem Jahr trägt das zweieinhalbtägige Führungskräfte-Seminar den Titel „Gesundes Führen – Wettbewerbsvorteil in Zeiten des digitalen Wandels“.

Herausragende Persönlichkeiten aus Österreichs Wirtschaft und Gesundheitswesen vermitteln in ihren Vorträgen fundiertes Know How und Tools zu den jeweiligen Themen. Die Möglichkeit der Umsetzung und konkreten Anwendbarkeit im Berufsleben stehen dabei im Vordergrund. In einem hochkarätige besetzten Diskussionspanel diskutieren wir neue Herausforderungen für das Führungsverhalten von Managern in einer digitalisierten und sich immer schneller verändernden Welt. 

Zusätzlich zu spannenden Diskussionen und Vorträgen bieten wir auch dieses Jahr ein umfassendes Rahmenprogramm. Am ersten Abend lädt Abt Columban Luser, OSB zu einem interessanten Austausch im Rahmen eines Kaminabends. Die Möglichkeit des Netzwerkens und Einblicke in die lokale Weinproduktion erwarten Sie am Abend des zweiten Tages der Summer School. Wie schon 2018 bieten wir auch heuer unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Weinverkostung an.

Folgende Themen werden bei der Summer School 2019 behandelt:


Montag, 8.7.2019:
9:00-9:45 Uhr – Eintreffen Teilnehmer und Bezug der Zimmer
10:00 Uhr – Begrüßung durch Abt Columban Luser, OSB und Senator MR DDr. Hannes Schoberwalter
10:20 Uhr – Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl, Prof. Fischer – „Falsches Timing und Lichtmangel als Produktivitätskiller
13:00 Uhr – Mittagessen
14:30 Uhr – Prof. Dr. Herbert Pietschmann – „ Hirngerecht Führen in der Welt des Multi-Taskings
16:30 Uhr – Rahmenprogramm: Kaminabend mit Abt Columban Luser, OSB


Dienstag, 9.7.2019:
9:00 Uhr – Univ.-Lektor Franz Trinkl – „Gesundheitsrelevante Aspekte im Change Management
12:30 Uhr – Mittagessen
14:00 Uhr – Dr. Eva Höltl und Präsident Andreas Gnesda – „Neue Arbeitswelten in Zeiten der Digitalisierung
17:00 Uhr – Rahmenprogramm: Weinverkostung


Mittwoch, 10.7.2019:
9:00 Uhr – Diskussionspanel unter der Leitung von Dr. Christa Fischer-Korp mit Prof. MMag. Dr. Judith Girschik, Dr. Brigitte Schwarzer, Mag. Gerhard Zeiner, Prof. Dr. Herbert Pietschmann und Pater Johannes Paul Abrahamowicz – „Führung Neu in einer digitalen Welt
11:30 Uhr – Abreise


Investition:
Der Preis für die Teilnahme an der Summer School betragen für EULEAD – Mitglieder € 990,– und für Gäste (Nicht-Mitglieder) € 1.290,–.
Ausgewählte Tage sind ebenfalls buchbar. Der Tagespreis für die Summer School beträgt € 390,– für Mitglieder € 440,– für Nicht-Mitglieder

Unterkunft:
Wir haben für Sie Einzel- sowie Doppelzimmer im Stift Göttweig vorreserviert. Bitte um Information, wenn Sie eines der Zimmer in Anspruch nehmen wollen. Die Preise entnehmen Sie bitte der Stiftswebsite (https://www.stiftgoettweig.at/site/gastlichkeit/urlaub/preise).


EULEAD steht für Werteorientierung vor dem Hintergrund von Innovation und Digitalisierung. Ziel ist die Entwicklung von Persönlichkeit und Führungskompetenz in einem komplexen Umfeld.

Es wäre uns eine Freude, Sie bei unserer Summer School 2019 begrüßen zu dürfen. Erweitern Sie die Gruppe der EULEADer und begleiten Sie uns auf dem gemeinsamen Weg zu Excellence in Leadership und Management.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an office@eulead.at.

Anmeldung zur Summerschool



Nach Abschicken des Formulars senden wir Ihnen eine Rechnung zu. Wenn Sie Bankeinzug wählen, werden wir Sie betreffend Ihrer Bankdaten und Bankeinzugs-Ermächtigung kontaktieren.
BanküberweisungBankeinzug

EULEAD Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lesen Sie die EULEAD AGBs hier.

Ich nehme verbindlich an der Summerschool vom 17.-20.Juli 2018 im Stift Göttweig teil. *

Ich stimme zu, dass im Rahmen der Summerschool aufgenommene Fotos in Veröffentlichungen der Eulead verwendet werden dürfen.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu. *